Datenschutzerklärung

Wir möchten, dass Sie uns auch beim Besuch unserer Website vertrauen. Daher halten wir uns an die Datenschutzregelung gemäß des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und informieren Sie über die von uns erhobenen und gespeicherten Daten und Ihre Rechte als Nutzer.

1. Erhebung von Daten:
Der Zugriff auf die Website der EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH sowie jeder Abruf einer dort hinterlegten Datei wird protokolliert. Dabei werden nicht personenbezogene Daten wie das Zugriffsdatum, die abgerufenen Inhalte, die eingesetzte Browsersoftware und die IP-Adresse des Nutzers gespeichert, um z.B. für systembezogene (z.B. Fehlerbehebung) und statistische Zwecke genutzt zu werden. Zu den statistischen Zwecken zählt dabei auch die Verwendung der Daten für eine Clickstream-Analyse, die es uns ermöglicht, die Navigation unserer Website für die Nutzer zu optimieren. Weitergehende personenbezogene Daten (E-Mailadresse, Namen, Anschriften) innerhalb des Internetangebotes der EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH werden nur erfasst, wenn der Nutzer diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen von Anfragen, einer Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages, tätigt. Die EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH erklärt ausdrücklich, dass sie diese Daten an Dritte nur im Rahmen und Umfang von Anfragen bzw. zur Begründung, bzw. Durchführung und Begründung von Vertragsverhältnissen weitergibt oder nach Aufforderungen zur Datenübermittlung von dazu berechtigten staatlichen Stellen. Die Nutzer der Website der EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH haben laut Bundesdatenschutzgesetz das Recht, von uns zu erfahren, welche Daten wir von ihnen gespeichert haben und welchem Zweck die Speicherung dient. Dem kommen wir nach und berichtigen oder löschen auch auf Wunsch der Nutzer persönliche Daten, deren Speicherung nicht zulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

Cookies:
Die EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH verwendet Cookies auf der Website. Dabei handelt es sich um Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Die EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH verwendet Cookies zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen sowie zu statistischen Zwecken. Wenn der Nutzer unserer Website die Verwendung von Cookies verhindern möchte, kann dies durch die Änderung der Einstellungen in dem vom Nutzer verwendeten Internetbrowser vorgenommen werden.

ClickDimensions:
Auf der Website der EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH wurde die Marketingautomatisierungslösung ClickDimensions verwendet. Sie erlaubt uns, die Aktivität unserer Besucher auf unseren Websites zu verfolgen.
• ClickDimensions verwendet eigene HTML Browser Cookies in unserer Web Tracking Technologie. Das bedeutet, dass Besucher auf unserer Site ohne weiteres ihre eigenen Browser so einstellen können, dass sie Cookies ablehnen, und von uns oder anderen platzierte Cookies problemlos entfernen können. Um beispielsweise den Browser Internet Explorer so einzustellen, dass Cookies zurückgewiesen werden, wählen Sie im Menü Extras > Internetoptionen > Datenschutz > und unter Einstellungen (mit dem Schieber) den gewünschten Datenschutzgrad. Um Cookies im Internet Explorer zu löschen, wählen Sie Extras > Internetoptionen > Allgemein >, klicken Sie unter Browserverlauf auf die Schaltfläche Löschen, und aktivieren Sie im folgenden Dialog die Option Cookies.
• ClickDimensions speichert niemals Informationen im LSO-Bereich Ihres Computers, d. h., wir verwenden niemals sogenannte ‘Flash-Cookies’ (Local Shared Objects, kurz LSO).
• ClickDimensions verwendet niemals Besucher-Identifikationstechniken, bei denen von Ihnen bereitgestellte Informationen mit anderen Websites ausgetauscht werden.
Klicken Sie hier, um den ClickDimensions Web Tracking und Datenschutzbericht zu lesen. Dieser Bericht ist in vereinfachter Sprache verfasst, um die verschiedenen möglichen Web Tracking-Techniken und deren jeweiligen Auswirkungen auf den Datenschutz zu beschreiben.

2. Benutzertracking durch Google Analytics:
Diese Website benutzt u.a. Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können Ihre Browser-Einstellungen so konfigurieren, dass es unmöglich ist, Cookies zu setzen. Auch können Sie die Cookies jederzeit selbst löschen, wenn Sie den Anweisungen ihrer Browsersoftware bezüglich des Löschens von Cookies folgen. Sie können der Datenerhebung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren. Es gibt Ihnen mehr Kontrolle darüber, welche Daten zur aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Es teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Wenn Sie diese Funktion nutzen möchten, laden Sie das Add-on herunter und installieren Sie es für Ihren aktuellen Webbrowser. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier Datenschutz Google Analytics

3. Newsletter:
Wenn Nutzer sich für den Newsletter der EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GMBH angemeldet haben, verwenden wir Ihre bei der Registrierung angegebenen Daten zur Zusendung des Newsletters. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte, ausgenommen an das Partnerunternehmen, das für die technische Abwicklung des Newsletter-Versands verantwortlich ist. Der Umfang der Daten beschränkt sich dabei auf das minimale Maß, das zur technischen Abwicklung notwendig ist. Nutzer, die unseren Newsletter oder unsere E-Mails mit werblichem Inhalt nicht mehr erhalten möchten, können sich über einen Link, der in all diesen E-Mails enthalten ist, davon abmelden.

4. EIM DATENSCHUTZERKLÄRUNG zu Bewerbungen:
Wir freuen uns, dass Sie sich bei der uns bewerben möchten. Im Folgenden erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Bewerbung verarbeiten und halten weitere in diesem Zusammenhang relevante Informationen bereit. Ihre von Ihnen der EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GmbH gegenüber mitgeteilten personenbezogenen Daten wie oben beschrieben (insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Korrespondenz sowie Angaben zu ihrem beruflichen Werdegang) in Verbindung mit weiteren auch zukünftigen Daten (1) durch die EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT zu eigenen Zwecken, insbesondere zur Kunden- und Vertragsbetreuung gemäß den Bestimmungen der DSGVO für mindestens zwei Jahre erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden können.
Ihre Bewerberdaten werden für die Entscheidung über die Begründung eines Vertrags- / Projektverhältnisses allen Mitgliedern der EIM Gruppe zur Verfügung gestellt. Diese dürfen Sie kontaktieren, um sie auf vakante Projekte innerhalb des jeweiligen Unternehmens hinzuweisen. Wir werden weder die Gesamtheit Ihrer Kandidaten-Informationen offenlegen noch Sie auf andere Weise ausführlich einem Klienten vorstellen, ohne diesbezüglich von Ihnen zunächst eine separate und spezifische Zustimmung eingeholt zu haben. Dies umfasst insbesondere auch die Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten durch die EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GmbH an Dritte im Rahmen der von der EIM EXECUTIVE INTERIM MANAGEMENT GmbH übernommenen Vermittlungstätigkeit; Ihnen ist bekannt, dass die Übermittlung der Daten dabei auch an Empfänger in Drittländern erfolgen kann.

5. Weitere Informationen zum Datenschutz:
5.1. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?
Die EIM Executive Interim Management GmbH (im Folgenden als „wir“ bezeichnet, ist Verantwortlicher im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

5.2. Datenschutzbeauftragter
Zu allen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß der DSGVO im Zusammenhang stehenden Fragen können Sie unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Klug von Biedermann zu Rate ziehen, die Sie unter 089/545826-17 / dpo.de@eim.com erreichen.

5.3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Vertragsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG. Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f DSGVO, das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Soweit es zu einem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Vertragsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

5.4. Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir?
Wir verarbeiten Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.
Im Übrigen können wir von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken.

5.5. Welche Kategorien von Empfängern Daten gibt es?
Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen innerhalb der EIM Firmengruppe übermitteln, soweit dies im Rahmen der unter Ziff. 3 dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist. Im Übrigen werden personenbezogene Daten in unserem Auftrag auf Basis von Verträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet, dies insbesondere durch Hostprovider oder Anbieter von Bewerbermanagementsystemen.

5.6. Ist die Übermittlung in ein Drittland beabsichtigt?
Eine Übermittlung in ein Drittland außerhalb der EU bzw. des EWR ist nicht beabsichtigt.

5.7. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur weiteren Vertragsanbahnung oder zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Nach Ablauf einer Frist von 2 Jahren werden Sie automatisch zur Bestätigung einer weiteren Speicherung ihrer Daten angefragt.

5.8. Welche Rechte haben Sie?
Als Bewerber bei uns haben Sie je nach der Situation im Einzelfall folgende Datenschutzrechte, zu deren Ausübung Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten jederzeit unter der in Ziff. 1 und 2 genannten Daten kontaktieren können:

a. Auskunft
Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten sowie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und /oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein.

b. Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

c. Widerspruchsrecht
Soweit die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aufgrund von Art. 6 Abs 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

d. Widerrufsrecht
Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Hierzu können Sie uns oder unsere/n Datenschutzbeauftragten jederzeit unter den oben genannten Daten kontaktieren.

e. Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
• Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
• Sie legen gemäß obiger Nummer 8.c Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
• Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:
• zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert.
• zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

 

Menu Title