Wiesheu wird als Beirat das Unternehmen im Rahmen der weiteren Marktpositionierung und der Erschließung neuer Geschäftsfelder in Deutschland unterstützen.

München, den 20. April 2016: Dr. jur. Otto Wiesheu, Bayer. Staatsminister a.D. für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, unterstützt ab sofort tatkräftig den bereits bestehenden Unternehmensbeirat der EIM. „Wir freuen uns sehr, Herrn Dr. Wiesheu als neues Beiratsmitglied begrüßen zu dürfen. Mit Dr. Otto Wiesheu, Prof. Dr. Heinrich von Pierer, Prof. Dr. Utz Claassen und Dr. Klaus Eierhoff konnten wir in den letzten Monaten einen hochkarätigen Beirat aus Spitzenkräften der Wirtschaft und Politik etablieren“, sagte Peter Fuchs, Geschäftsführer der EIM. „Dieses namhafte Gremium mit seinem umfangreichen Netzwerk in Industrie und Politik unterstützt uns im Interesse unser Klienten und Interim Manager bei der weiteren Etablierung unseres Interim Management Ansatzes in Deutschland.“

„Die Geschichte der EIM, mit ihrem innovativen Ansatz im Bereich des Interim Managements, ist eine Erfolgsstory. Diesen Weg verlässlich weiterzugehen und gleichzeitig die notwendigen Veränderungen mit zu gestalten, um in der sich rapide wandelnden Arbeitswelt weiterhin erfolgreicher Partner und geschätzter Dienstleister zu sein, sehe ich als zentrale Aufgabe“, so Wiesheu. „Ich freue mich insbesondere auch auf die künftige Zusammenarbeit mit den jetzigen Beiratsmitgliedern.“

Über Dr. Otto Wiesheu:
Dr. Wiesheu studierte Rechtswissenschaften in München. Von 1974 bis zum Dezember 2005 war er Mitglied des Bayerischen Landtags. Von 1984 bis 1990 stand er als Geschäftsführer der Hanns-Seidel-Stiftung vor. Ab 1990 war Dr. Wiesheu Staatssekretär im Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst und von Juni 1993 bis November 2005 Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie. Er war von 2006 bis 2009 Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn, Ressort Wirtschaft und Politik. Dr. Wiesheu ist seit 2009 Präsident des Wirtschaftsbeirats der Union.

Über EIM: Executive Interim Management ist international führender Anbieter von Interim Management Lösungen mit 19 Standorten weltweit. Neben Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen fokussiert sich EIM insbesondere auf Projekte zur Effizienzsteigerung in allen Unternehmensbereichen. In Zusammenarbeit mit den EIM Beratern erarbeiten die Interim Manager gemeinsam mit dem Klienten konkrete Maßnahmen und setzen diese konsequent um, um nachhaltige Wettbewerbsvorteile für den Klienten zu schaffen.


<< Zurück zur Beitragsübersicht