Die Herausforderung
Ein Konzern mit einem Unternehmenswert von $ 500 Millionen unterzog sich einer Rekapitalisierung in Höhe von 300 Millionen. Innerhalb von 18 Monaten brach der Konzern seine Verträge, und die Banken drohten mit einer Zwangsvollstreckung. Das leitende Management-Team wurde entlassen.

Die Lösung
Der Konzern bat EIM, ein neues leitendes Management Team zu formieren, einschließlich eines CEOs und CFOs. Innerhalb von 30 Tagen stellte das neue Team die wahre finanzielle Position des Konzerns fest. Das Team führte auch einen zuverlässigen und genauen Prognoseprozess ein und verhandelte etwas Freiraum mit den Banken. Innerhalb von 60 Tagen brachte das Team die Kassenverwaltung unter Kontrolle und vermied einen Vertragsbruch. Innerhalb von 120 Tagen machte das Team die anderen Berater überflüssig und erstellte einen einzelnen glaubwürdigen Plan zum Turnaround des Unternehmens. Dieser beinhaltete die Überwachung eines systematischen Verkaufs des Hauptvermögens des Konzerns und die Führung des Konzerns durch den Insolvenzprozess nach Chapter 11 des US-amerikanischen Insolvenzrechts.

Das Ergebnis
Alle Interessenvertreter waren zufrieden. Beachtenswert war, dass den Bankkonsortien Darlehen und fällige Zinsen zurückgezahlt wurden.


<< Zurück zur Beitragsübersicht