Loslassen vom Lebenswerk – ein umfassender Change Prozess

Was kommt nach dem Gründer?

Die primäre Aufgabe der Unternehmensnachfolge ist es, das Unternehmen mit seiner Geschichte, seinen Produkten und Menschen überlebensfähig weiterzugeben. Die Wahl eines ungeeigneten Kandidaten hat für das Unternehmen oft katastrophale Folgen.

Akzeptieren Sie, dass es unter den externen Managern auch unternehmerisch denkende und handelnde Menschen gibt. Ein solcher Fremdunternehmer kann bestens für die Nachfolge geeignet sein.

Für die Auswahl müssen grundsätzlich klare Entscheidungsstrukturen geschaffen werden, die über ein eindeutiges Anforderungsprofil zu einer wertfreien und sachbezogenen Auswahl führen.

Gerade erfahrene Interim Manager sind für solche Nachfolgen geeignet und oftmals bereit, eigenes Geld in eine solche Nachfolge zu investieren.

Loslassen vom Lebenswek_Ausgabe_01_2015_UE_MG

<< Zurück zu Lösungen

Menu Title