Die Herausforderung
Ein führender Zulieferer in der Transportindustrie hatte in einer deutschen Fabrik drastische Probleme. Erheblicher Lieferrückstand von mehreren Monaten bis zu einem Jahr in allen Unternehmensbereichen, daraus resultierende drohende Vertragsstrafen in siebenstelliger Höhe und die kurzfristige Freisetzung des Leiters Operation führten nicht nur zum Verlust wichtiger Kunden, auch war die Belegschaft durch unklare Rollen und Verantwortlichkeiten extrem verunsichert. Von der Unternehmensgruppe gab es zudem die Vorgabe einer 50 prozentigen Umsatzsteigerung, die zu dem damaligen Zeitpunkt durch Nichteinhaltung wesentlicher Geschäftsprozesse (u.a. PEP, ECM, AEP) nicht erreichbar schienen. Rascher Handlungsbedarf war zwingend gegeben.

Die Lösung
Der EIM Interim Manager ersetzte den Leiter Operation und ermöglichte durch seine rasche Situationsanalyse und seine Erfahrung in Krisen- und Engpassmanagement eine schnelle Umsetzung der notwendigen Sofortmaßnahmen.Transparente Kapazitätsplanung, realistische Personalplanung, Produktionsplanung sowie Lieferterminverfolgung mittels Supply Chain Monitoring gehörten zu den Erfolgsfaktoren. Der Fremdfertigungsanteil für die Maschinenbearbeitung und die Lackierung von Teilen wurde erhöht. Für den besseren Material- und Informationsfluss (WSA) wurde ein optimierter Layout Plan erstellt. Auch wurde die Organisation an die neuen Rahmenbedingungen angepasst und ein fundiertes Budget für das nächste Geschäftsjahr vorbereitet.

Das Ergebnis
Der Lieferrückstand wurde innerhalb von 2 Monaten von über 2 M€ auf 0,5 M€ reduziert, der Umsatz hingegen konnte im Geschäftsjahr 2014/2015 von 8,2 M€ auf 12,7 M€ gesteigert werden. Die Maschinenkapazität konnte signifikant um fast das Doppelte erhöht werden, die Maschinenstörungen konnten halbiert werden. Dadurch wurde das Vertrauen der Kunden in das Unternehmen zurückgewonnen und die Belegschaft arbeitete wieder motiviert. Das Budget für das Geschäftsjahr zur Wiederherstellung der Produktivität (Ziel 82,4 %) und der Wirtschaftlichkeit wurde vorbereitet.
Position Interim Manager: Leiter Operations
Einsatzdauer: 7,5 Monate
Unternehmen: > 6.000 Mitarbeiter weltweit, Umsatz > 1 Mrd. Euro


<< Zurück zur Beitragsübersicht